Echo

INFO

echo - Die Segeberger Band echo projezieren ihre Empfindungen und Resonanz auf ihre Umwelt auf ihre Musik, die, wenn man sie kategorisieren wollte, als progressiver Indie-Rock bezeichnet werden könnte, und führen den Zuhörer so durch die unterschiedlichsten emotionalen Gefilde. Durch die stark unterschiedlichen musikalischen Wurzeln der fünf Bandmitglieder befindet sich Echo in einer stetigen, spannenden musikalischen Weiterentwicklung.

DOWNLOADS

..kommt noch..

ARTISTS

echo waren Benny (vox), Björn (git), Sebastian (git), Sven (bass), Hendrik (drums), zuvor Volker statt Sven am Bass

KONTAKT

Hendriks Tel.: 04551/966555 oder mail an volker@schockluppen.de .

GIG-HISTORIE

  1. 08-07-00 - Rider´s Cafe, Lübeck ( mit Yolk, Freigeist, Schmoove Projekt, Uriot )
  2. 23-09-00 - Cafe Coma, Segeberg (akustisch )
  3. 14-10-00 - Lokschuppen, Segeberg ( Einweihung )
  4. 16-12-00 - Cafe Coma, Segeberg ( akustisch )
  5. 10-02-01 - Alte Meierei, Kiel ( mit WAS, deutlich und Buddy Love )
  6. 05-05-01 - Baumgarten ( mit Ghosts of Dawn )
  7. ??-??-?? - Städtisches Gymnasium, Segeberg ( Bandfestival mit u.a. R.I.P. )
  8. ??-??-?? - Lokschuppen, Segeberg
  9. Volker steigt aufgrund von Tinitus aus, Sven wird neuer Bassist
  10. ??-??-01 - Katteker Open Air, Bornhöved ( mit ü.a. deutlich )
  11. ??-??-?? - Inihaus, Oldesloe
  12. ??-??-?? - Tribüne, Bad Segeberg BOSNIA goes ROCK ( Benefizfestival mit Gutbucket, Roggn, Mr.Brown, Ghosts of Dawn )
  13. 08-12-01 - Inihaus, Oldesloe ( mit Funny Love Painfull )
  14. 13-12-01 - Tucholsky, Kiel ( 7jähriger Geb. mit Limestone, Gutbucket, Mr.Brown )